Requirement Engineering
Anforderungsmanagement als A und O

Vor dem Projektstart stehen wichtige Klärungen an. Mit dem „Requirement Engineering“ erfassen wir in einem ersten Schritt die Anforderungen an das System, das Gerät oder die Software. Auch bei agilen Projekten ist das die Basis für den Erfolg.

Kriterien für die Formulierung von „Requirements“:

  • Vollständigkeit
  • Korrektheit
  • Eindeutigkeit
  • Freiheit von Widersprüchen
  • Folgerichtigkeit
  • Nachvollziehbarkeit
  • Testbarkeit

Sind alle erfüllt, haben wir mit dem „Good Requirement“ eine gute Basis für den Projektstart.

Da bereits bei mittelgroßen Projekten die aus den Anforderungen abgeleiteten Folgeaktivitäten und deren Dokumentation schnell sehr komplex werden, bedient sich Mechatronic konsequent einer modellbasierten Entwicklung. Datenbankgestützte Dokumentation von Anfang an ist für uns selbstverständlich.

Das bedeutet: Klare Anforderungen für den Projekterfolg.

Menü